Hundeherberge Friesenhof

Hundeherberge Friesenhof

Jade Niedersachsen Deutschland


Die Hundeherberge Friesenhof finden Sie in der Wesermarsch, in Jade zwischen Oldenburg und Brake. Die Betreuer Matthias German und Mike Menke befassen sich schon seit vielen Jahren mit Hunden und verfügen beide über eine fundierte Ausbildung. Die Hundepension zeigt sich mit zwei Hundehäusern, in denen bis zu 25 Hunde aufgenommen werden können. Des Weiteren ist die Hundeherberge mit mehreren trennbaren Ausläufen ausgestattet, die alle eingezäunt sind. Das Freigelände ist sehr großzügig angelegt und bietet viel Abwechslung beim Schnuppern und Spielen.
 
Die Unterbringung in der Herberge
 
Die zwei Hundehäuser bieten insgesamt 130 Quadratmeter. In den beheizten Hundezimmern finden die Hunde Holzpodeste sowie kuschelige Decken, auf denen Sie es sich oben sowie unten gemütlich machen können. Direkt von den Hundezimmern aus, gelangen die Vierbeiner in die angrenzenden Ausläufe. Die vierbeinigen Freunde haben von 8.00 Uhr bis 22.00 Uhr die Möglichkeit, sich für Hundehaus oder Freilauf zu entscheiden. So haben die Hunde ausreichend Gelegenheit für Bewegung oder Rückzug. Zwei Mal täglich werden die Tiere einzeln gefüttert. Sie haben die Möglichkeit das eigene Futter in die Herberge mitzubringen, so muss sich Ihr Hund beim Fressen nicht umgewöhnen. Oder aber Sie nutzen das im Preis bereits enthaltende Futter der Hundepension, "Dehras Urkraft". Ohne Aufpreis werden Abweichungen bei der Fütterung von empfindlichen Hunden berücksichtigt.
 
Die Hunde werden je nach Größe, Geschlecht und Charakter gruppiert und nächtigen allerhöchstens zu sechst in einem Hundezimmer. Die Größe der Gruppen variieren je nach Verträglichkeit und schüchterne Hunde haben ausreichend Zeit sich einzugewöhnen. Läufige Hunde können nicht aufgenommen werden.
 
Herbergsregeln – sind wichtig und müssen eingehalten werden
 
In der Regel werden Hunde ab dem sechsten Lebensmonat in der Hundeherberge aufgenommen. In Ausnahmefällen und nach einem Probetage werden auch schon mal jüngere Hunde in der Hundeherberge betreut.
Alle Hunde müssen gegen folgende Krankheiten geimpft sein und über einen aktuellen Impfstatus verfügen: Staupe, Tollwut, Hepatitis, Leptospirose und Parvovirose. Ebenso sollte Ihr Vierbeiner einen Schutz gegen Zecken und Flöhe haben. Wenn mehrere Hunde gemeinsam untergebracht werden, müssen die Tiere über ein gutes Sozialverhalten verfügen. Hunde, die nicht mit anderen Tieren klarkommen, werden nicht aufgenommen.
Sollte Ihre Fellnase während des Aufenthaltes in der Hundeherberge krank werden, kann ein Tierarzt konsultiert werden. Die Rechnung über die Behandlung wird separat gestellt.
Wer möchte, darf seinem Hund auch seine Lieblingsdecke mitgeben, allerdings kann es durchaus vorkommen, dass andere Artgenossen ebenso gerne mit dieser Decke spielen möchten. Ein altes Handtuch beispielsweise, übermittelt Ihrem Hund auch den Geruch von zu Hause und könnte die Alternative gegenüber der Lieblingsdecke darstellen.
 
Wollen Sie sich die Hundeherberge Friesenhof gerne einmal persönlich anschauen, bevor Sie sich für einen Betreuungsplatz entscheiden? Kein Problem – vereinbaren Sie einfach telefonisch einen Besichtigungstermin.


Bildergalerie

Weitere Bilder anzeigen

Bewertungen

10,0

1 Bewertungen

09. Juli 2013
10,0

Urlaub für Hunde
kompetente Betreuung, gute Unterbringung, Sonderwünsche sind möglich, kurz : meine Hunde (zwei Bordercollie-Mix) fühlen sich wohl und machen hier gerne "Urlaub".

Jetzt bewerten

Lage

Anfrage senden

Dieses Hundehotel ist gekennzeichnet, da es ein Hotel / eine Pension nur für Hunde ist.

10,0

Hundeherberge Friesenhof
Jaderlangstr. 11
26349 Jade
Deutschland

Telefon 04483 / 930 430


Interessante Einträge